Home

VonHubert

Schlupfwespen als natürliche Schädlingsbekämpfer

Schlupfwespen sind ideal geeignet, um im Garten Blattläuse, weiße Fliegen und andere ungeliebte Gäste loszuwerden.

gelbe Schlupfwespe (copyright Marion Friedrich - arthropodafotos.de)
gelbe Schlupfwespe (copyright Marion Friedrich – arthropodafotos.de)

Schädlinge im Garten und in der Landwirtschaft müssen nicht immer chemisch bekämpft werden. Mit natürlichen Mitteln kann die Vertreibung ebenso erfolgreich sein, und die Schlupfwespe übernimmt diese Aufgabe gerne.

Wichtige Fakten zur Schlupfwespe und deren Einsatz in der Schädlingsbekämpfung zeigt dir dieser Beitrag.

weiterlesen
VonHubert

Libellen – bunt, schnell und schützenswert

Libellen sind am häufigsten in der Nähe von Gewässern und Mooren zu finden. Faszinierende Tiere, die es in vielen bunten Farben gibt und die durch ihr beeindruckendes Flugverhalten auffallen.

blau-grün schimmernde Libelle

Schon seit rund 300 Millionen Jahren gibt es sie auf der Erde. Allein in Deutschland leben 79 Libellenarten (zwei gelten inzwischen als ausgestorben), etwa die Hälfte davon steht auf der Roten Liste bedrohter Tiere.

Mehr zu dieser Tierart und ihren Eigenschaften zeigt dir folgender Artikel. Auch wie du Libellen beim Überleben helfen kannst erfährst du hier.

weiterlesen
VonHubert

Gartenschläfer schützen – Wissenswertes und Tipps

Beim Gartenschläfer handelt es sich um einen kleinen Verwandten des Siebenschläfers. Leider ist er auch in Deutschland bereits aus vielen Regionen verschwunden.

Gartenschläfer ganz nah (Copyright Karsten Birk)
Copyright Karsten Birk

Das possierliche Nagetier ist nur in Europa vertreten, und zwar von Südportugal bis Russland. In vielen Ländern wie Finnland und Litauen gilt er bereits als ausgestorben und auch die Populationen in Deutschland nehmen stetig ab.

Hierzulande trifft man „Zorro“, wie der Gartenschläfer aufgrund seiner prägnanten Maske auch genannt wird, vornehmlich entlang des Rheins an. Alles Wichtige zu seinem Lebensraum und wie du dem Gartenschläfer aktiv helfen kannst, erfährst du in diesem Beitrag.

weiterlesen
VonHubert

Schmetterlinge schützen und helfen

Schmetterlinge zählen zu den beliebtesten Insekten Deutschlands. Sie sind optisch sehr schön anzusehen und noch dazu sehr nützlich. Viele Schmetterlingsarten gelten leider aus verschiedenen Gründen als bedroht.

Schmetterling fliegt an Blume

Warum es sich lohnt, diese schönen Tiere zu schützen und was du genau dafür tun kannst, zeigt folgender Artikel. Auch Allgemeines zum Lebensraum, der Fortpflanzung und dem Aussehen von Schmetterlingen erläutere ich kurz.

weiterlesen
VonHubert

Feldhamster schützen – so hilfst du ihm beim Überleben

Feldhamster sind nicht nur niedlich, sie haben in der Natur auch wichtige Aufgaben. Leider gehören sie zu den stark vom Aussterben bedrohten Tierarten.

Feldhamster auf der Hut - Bild von Erwin Tiller bei naturfotografen-forum.de
Bild von Erwin Tiller bei naturfotografen-forum.de

Wie du den putzigen Feldhamster schützen und ihm beim Überleben helfen kannst, zeigt dir folgender Beitrag. Auch etwas Hintergrundwissen zum Lebensraum und Verhalten des Feldhamsters kannst du hier nachlesen.

weiterlesen
VonHubert

Florfliegen als Nützlinge im Garten

Florfliegen sind in fast allen Gärten zu finden. Sie zählen wegen ihres Hungers auf Blattläuse zu den Nützlingen und kommen deshalb als Alternative zu Schädlingsbekämpfungsmitteln in Gärten und in der Landwirtschaft zum Einsatz.

Florfliege auf Pflanze

Bereits im Jahr 1999 wurde sie erstmals zum „Insekt des Jahres“ gewählt. Sie kommt dabei ganz natürlich vor, wird häufig aber auch gezielt zur Bekämpfung von Blattläusen und anderen Schädlingen aus- und eingesetzt.

Warum ist die Florfliege im Garten so gerne gesehen? Wie lockst du sie an? Wie kannst du ihr beim Überwintern helfen?

weiterlesen